Model / Selma Dizdarevic
Fotografin / Ines Thomsen Photography
Postproduction / Nisa Schalk
Outfit / St!lwechsel

Model / Eveline Hartl
Fotografin / Ines Thomsen Photography
Postproduction / Nisa Schalk
Outfit / St!lwechsel

Model / Elisabeth Anna Pöll
Fotografin / Ines Thomsen Photography
Postproduction / Nisa Schalk
Outfit / St!lwechsel www.stilwechsel.at

 

Am Samstag hieß es für uns alle wieder mal ganz früh aus den Federn hüpfen, denn es war Workshop – Time im „mietstudioLinz“  http://www.mietstudio-linz.at veranstaltet von unserer Ines  http://ines-thomsen.com und natürlich unserem Partner Fujifilm https://www.fujifilm.eu/eu

Der Andrang hier war so groß, dass wir alles in allem 16 Teilnehmer waren. Also eine richtig, richtig große Runde. 

Am Anfang dachten wir noch „uiuiuiuiui wird das eh nicht zuuuuu groß und unübersichtlich !?“ aber nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass wenn etwas gut organisiert ist, es in einer großen Runde auch gesittet ablaufen kann 😉😄

Nach der kurzen Vorstellungsrunde ging´s für unsere Models Selma & Eve auch gleich ran ans Styling mit unserer Wahnsinns Visa —> Dana Vuck https://www.facebook.com/Danas-Make-Up-Wonderland-129050707299149/info/?tab=page_info während unsere Ines den Teilnehmern alles rund um Technik und Co. zeigte.

Dana überzeugt übrigens nicht nur mit ihrem unglaublichen Talent in Styling & Make Up, welche ihre Auszeichnungen „ Make Up Artist österr. Meister ’14 und österr. Vize-Meister ’15 belegen – Nein, sie ist auch ein SO wunderbarer Mensch und wir freuen uns auf weitere Projekte mit ihr! ❤

Unsere Selma war als erstes mit dem Styling fertig also hieß es gleich —> UND ACTION 🙂 Pose…Pose…knips…knips…lachen….tanzen…loben…einfach Spaß haben !

Um die Mittagszeit wurde unsere Hintergrundmusik von einem Geräusch gestört – Oh, es war das Magenknurren von uns allen, denn wir hatten schon riesen Hunger.

Unser Weg führte uns zum Gasthof „Lüftner“ http://www.gh-lueftner.at/home.php der nicht weit von unserem Studio entfernt war. Wie es sich gehört, gab´s deftige Speisen wie zum Beispiel 👉 Schnitzel, Schweinsbraten, gebackene Champignons und Co. 

Gut gestärkt und mit vollem Magen war nun auch unsere Eve zum Shooten dran.

An diesem Tag waren wir alles so motiviert und gut drauf, dass Dieser so gut und erfolgreich wie er begonnen hatte auch zu Ende ging. 

Leute es war einfach MEGA <3

Model / Selma Dizdarevic

Fotografin / Ines Thomsen Photography 

Make Up & Haare / Dana’s Make Up Wonderland

Model / Eveline Hartl

Fotografin / Ines Thomsen Photography 

Make Up & Haare / Dana’s Make Up Wonderland

 

WIR finden, dieser Tag hat sich echt gelohnt! Was meint ihr 🙂 ?

xoxo Ines, Nisa & Eve

Model / Selma Dizdarevic
Fotografin / Ines Thomsen Photography
Postproduction / Nisa Schalk 

Model / Selma Dizdarevic, Elisabeth Anna Pöll
Fotografin / Ines Thomsen Photography
Postproduction / Nisa Schalk 

Ja, heute hieß es nach gestern ein bisschen später „guten Morgen“. Wir schliefen uns alle mal ein wenig aus 🙂

Der erste Weg an diesem neuen Tag, führte uns in ein super nettes kleines Café namens „lêlê“ das uns sehr empfohlen wurde. Das „lêlê“ ist bekannt für den sehr guten Kaffee und die super leckeren belgischen Waffeln. http://www.lelewaffeln.de

Ja, dieser Tipp war echt Gold wert, denn wir waren begeistert! 😍

Frisch gestärkt starteten wir mit unserer lieben Ines das nächste tolle Shooting 📷

Wo blieb denn die Zeit, denn nach dem ersten Blick auf die Uhr → wir haben echt jetzt über 5 Stunden in unserer Wohnung, die übrigens eine echte Top Location für Shootings ist geshootet.

Das soll aber natürlich noch lange nicht vorbei sein, denn wir hatten noch so viele tolle Sachen von St!lwechsel www.stilwechsel.at

Draußen hatte es bereits geschneit so entschieden wir uns für den klassischen „Zwiebellook“ 🙂

Als wir raus gingen, überraschte uns ein richtig kalter, starker Schneesturm. Davon ließen wir uns aber natürlich nicht aufhalten. Jacke aus, Weste aus, denn all die schönen Sachen wollen abgelichtet werden.

Was ist das nun für ein Gefühl? Oh, wir waren uns schnell einig → es ist Hunger! So nahmen wir diesmal die U-Bahn (U8) die uns in die Alexanderstraße brachte. 

Da wir echt schon einen riesen Hunger hatten, nahmen wir das erst beste Restaurant. Das „Fraticelli“ http://fraticelli.de

Unsere Bewertung zu diesem Restaurant, wir würden sagen, es ist durchwachsen. Die Räumlichkeiten sind echt groß und schön. 

Die Speisen sind o.K und der Service, naja, der hat noch etwas Potential nach oben *grins* Aber wichtig war, der Hunger war gestillt.

Als wir das Lokal wieder verließen sahen wir gleich gegenüber „Dunkin Donuts“ (www.dunkin-donuts.de), da konnten wir Mädels natürlich nicht dran vorbei gehen ohne uns etwas Leckeres zu holen 😊

Heute waren wir echt schon müde, deshalb führte unser Weg mit der U-Bahn wieder in unsere gemütliche Wohnung zurück.

Diesmal blieben wir aber gemütlich zu Hause, quatschten, suchten gemeinsam unsere Bilder aus den Shootings aus und ließen unseren letzten Abend super cozy ausklingen.

Selbstverständlich zeigen wir Euch täglich nur ein paar kleine Eindrücke/Impressionen, die wir auf unserer Reise sammeln und erleben dürfen. Alle finalen Shootingbilder bekommt ihr natürlich auch noch von uns gezeigt.

Unser Fazit: Berlin hält echt was es verspricht und es lohnt sich, ruhig mal ein paar Tage mehr für die Reise einzuplanen denn Berlin hat echt viel zu bieten <3

xoxo Ines, Nisa & Eve

Ziemlich bald in der Früh starteten wir von Prag aus weiter nach Berlin.

Wie immer gut gelaunt, standen wir in der Früh auf und packten unsere vielen Sachen die zum Glück wieder in die Koffer und Taschen passten 😉

Rein ins Auto los geht´s, Berlin calling !

Alles verlief echt reibungslos und dann „ohweh“ Autobahn auf einmal komplett gesperrt. Unser Navi verstand das natürlich nicht und ließ uns immer wieder umkehren, bis wir auf einmal auf einer schlecht befahrbaren Freilandstraße landeten.  Nach klitze kleinen Turbulenzen und ein paar Umkehrungen –-> Yess, wir sind wieder auf der Autobahn 🙂

Ein paar Kilometer später kam auch schon das Ortschild. Wir sind da, WIR SIND IN BERLIN <3

Unser Appartement befand sich direkt in Berlin Kreuzberg. Auch dieses hatten wir wieder über airbnb www.airbnb.at gebucht.

Diesmal erwartete uns eine wunderschöne Unterkunft, die definitiv von sehr kreativen Besitzern geführt wird. Wir fühlten uns hier von Anfang an super wohl und waren begeistert. Hier ist übrigens der Link zu dieser wunderschönen Wohnung mit top Lage –> https://www.airbnb.at/rooms/1739631

Wir konnten es nicht erwarten unsere Koffer ein zweites Mal komplett auszupacken.

Natürlich wie sollte es auch anders sein Klamotten aussuchen, MakeUp rauf, einmal noch mit der Bürste durch die Haare und los geht´s „it´s shooting time“ !

Nach dem Shooting chillten wir ein wenig, denn wir wollten fit sein für das Abendprogramm, auf das wir uns schon sehr freuten.

Wir riefen uns diesmal ein Taxi, denn zugegeben waren wir schon etwas spät dran 😉 Dieses war blitzschnell da, blitzschnell beschreibt wohl auch den Fahrstil der Taxifahrer hier in Berlin. Das war richtig lustig, wir kugelten von einer auf die andere Seite, denn rote Ampeln und Bremsen, das ist hier wohl nicht so üblich grins

Als wir aus dem Taxifenster schauten glänzten unsere Augen, denn überall war SO schön dekoriert und beleuchtet. Die Weihnachtsbeleuchtung hier ist echt der Wahnsinn!

 

Da wir so begeistert waren vergingen die 25 Minuten Taxifahrt wie im Flug und schon waren wir bei unserer Lokation angekommen „das Goodtime Restaurant“ http://www.goodtime-berlin.de wo auch schon unsere beiden Begleitungen, die Künstler -> Dom Quichotte (http://www.fx-ray.com)  und Felix Rachor (http://www.rachor-photography.com ) auf uns warteten.

Die beiden hatten echt ein tolles Restaurant für uns ausgesucht, denn neben der netten und freundlichen Bedienung war auch das Essen super lecker!

Somit waren gute Laune, tolle Gespräche und Spaß vorprogrammiert 😉

So nett wie die Jungs war auch der Abend, den wir klassisch mit einer kleinen Wohnungs-Party ausklingen haben lassen.

Ein kleines Highlight hier war auch die wahnsinns Tanz- und Gesangseinlage unserer Selma.

xoxo Ines, Nisa & Eve

und willkommen auf unserer Seite 🙂

WIR sind —> Ines, Nici und Iwi.
Drei Mädels mit Herz, Leidenschaft, einem Kopf voller Ideen UND einer gesunden Prise Wahnsinn.

Als wir aufeinander trafen war völlig klar, Jede von uns hat Zukunftspläne der verschiedensten Art.
Die aber allesamt mega fett zusammenpassen.

Also warum einen Weg alleine gehen, wenn man im TEAM so viel mehr schaffen kann?
So soll es nun sein – WIR gehen einen gemeinsamen Weg ! 🙂

Das Leben ist etwas Kostbares – das vergessen wir viel zu oft!
Es ist wunderschön und gibt uns Tag für Tag neue Eindrücke, Gefühle, Geschmäcker, Gerüche und visuelle Explosionen, die wir nicht nur mit den Augen sondern auch mit dem Herzen sehen können.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Leben in vollen Zügen zu entdecken!
Auch die kleinen Dinge, die für uns alle selbstverständlich geworden sind.
Daran wollen wir Euch teil haben lassen und hoffen natürlich, dass ihr auch bekommt was ihr Euch erwartet 😉

Wir werden für Euch die besten Plätze der Erde bereisen, auf unseren Reisen neue und alt bekannte Restaurants, Clubs, Boutiquen, Bars, Läden, uvw. besuchen, neue Trends und Produkte auf Herz und Nieren testen und Euch dazu immer mit den wichtigsten Infos auf dem Laufenden halten.

Besonders freut uns, dass wir bereits von Beginn an zwei tolle Partner an Board haben, die unser Vorhaben mit tollen Kameras, tollen Klamotten und weiteren Dingen unterstützen.
Diese sind —-> tatatatadaaaaaaa *Trommelwirbel* ——> Fujifilm & St!ilwechsel

Das finden wir natürlich MEGA :)!

Unsere erste Reise wird uns nach Prag und Berlin führen und weil Reisen in der Gruppe immer ein riesen Fun ist, nehmen wir uns diesmal einfach noch zwei weitere Mädels mit 🙂

Also ihr Lieben – stay tuned – great things are coming

xoxo Ines, Nici & Eve