Diesmal ging es für uns Mädels ins schöne Mühlviertel zum WOHL.FÜHL.GUT Kleebauer. Begrüßt wurden wir von den Bergen, den Katzen, Pferden und dem sehr sympathischen Team. Man hat hier das Gefühl nach Hause zu kommen. Sehr herzlich und familiär.

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Jede von uns bekam ihr eigenes, wunderschönes Zimmer. Nachdem wir unsere Sachen abgelegt hatten, wurden wir mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Echt unglaublich lecker!

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Danach fingen wir gleich an den Kleebauer zu erkunden 🙂

Als erstes, zog es uns gleich mal zu den hofeigenen Pferden. Da waren wir voll in unserem „Schmuse-Element“ Die Boxen sind sehr gepflegt und eine große Reithalle gibt es hier auch. Aber das ist noch nicht alles, was man hier so erleben kann.

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Die Umgebung bietet ein reichhaltiges Angebot an sportlichen Aktivitäten. Für Golfliebhaber gibt es hier ein tolles Green. In punkto Golf ist die „Systema Golf Academy“/GC Pfarrkirchen der starke Partner des Kleebauers. Wer jetzt noch kein Profi am Green ist, dem stehen bestens geschulte Trainer zur Seite.

Auch für Pferdeliebhaber gibt es hier ein extrem geniales Angebot –> Reiten lernen. Nun ja, was ist daran besonders? Das können wir euch beantworten. Dieses Angebot richtet sich nämlich an erwachsene Wiedereinsteiger, welche vor Jahren mal geritten sind, aus diversen Gründen damit aufgehört haben und nach vielen Jahren wieder reiten wollen.

Wer nach einem ausgedehnten Reitausflug noch eine angenehme Abkühlung braucht, sollte unbedingt einen Sprung ins kalte Nass, dem großen, schönen Schwimmteich machen 🙂

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Uns gehts hier einfach so gut und dafür sind wir sehr, sehr dankbar.

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Nach einer Zeit hatten wir WIE IMMER „Hunger“ 😉
Noch schnell frisch machen und ab in die herzliche, großzügige Stube. Da „Tag des Vegetariers war, bekamen wir ein super leckeres, herzhaftes, vegetarisches Menü mi persönlichem Gruß aus der Küche. Die Speisen sind mit Liebe zubereitet, das sieht man nicht nur an der Garnierung (mit Blumenblättern zum Beispiel) sondern schmeckt man auch !

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Das war aber noch immer nicht alles. Auf uns warteten eine Reihe Cocktails die getestet werden wollten. 😉
Einer leckerer als der andere. Empfehlen können wir hier den “ Kleebauers Glücksklee“ und den „Pink Horse“ beides selbst vom Kleebauer kreierte Cocktails.

So wunderbar wie dieser Tag begonnen hatte, ließen wir ihn auch mit dem ganzen Team ausklingen.

Am nächsten Morgen war es nun endlich so weit.
JUCHU! Wir dürfen reiten! <3

Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Wohlfühlgut Kleebauer © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016


Wahnsinnig tolles Gefühl wieder mal das Glück auf Erden auf dem Rücken der Pferde erleben zu dürfen. Ahja, ein leckeres Frühstück gab es natürlich auch für uns, das hätten wir vor lauter Euphorie fast vergessen *grins*

Nach dem Reiten, wurden wir nochmal in die gute Stube gebeten. Es gab leeeeeeckeres Mittagessen.

Nach dem Essen hieß es für uns „good bye“ zu sagen.
Wir danken dem ganzen Team für die zwei wunderschönen, einzigartigen Tage, von denen wir uns wieder schöne, unvergessliche Erinnungen mitnehmen dürfen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen <3

Xoxo
Ines, Nisa & Eve

Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Andreas Mayr © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir wieder viele neue Bilder für unseren Blog gemacht, hat sich ja doch so einiges getan seitdems uns gibt!  😊

Wir wünschen euch einen tollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Xoxo💋
Ines, Nisa & Eve

Hallo ihr Lieben,

heute möchten wir euch einen praktischen Wegbegleiter für Castings vorstellen. Uns persönlich hat das Modelbook von „Jenni Corson“ aufgrund der einigen zusätzlichen Features am meisten angesprochen.

Das Format: Da dieses Book A5 ist, passt es problemlos in die Handtasche 🙂

Die Flexibilität: Die seidenmatten Anti-Reflex-Sichthüllen, lassen sich durch den flexiblen Klickmechanismus spielend leicht austauschen

Stabile Kunstleder Innentaschen: Diese bieten viel Platz für Visitenkarten und Co

Das Kunstleder-Cover: Das Modelbook macht durch dieses Cover echt was her!

Aktuell gibt es dieses Book in 3 Farben
– schwarz
– royalblau
– cognac

Welches gefällt euch am besten?

Wir wünschen euch viel Erfolg bei euren Castings!

Xoxo
Ines, Nisa & Eve

Jenni Corson © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 Jenni Corson © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

„Die Menschen leben meist in der Vergangenheit, oder in der Zukunft. Dabei ist es jeder einzelne Tag im Hier und Jetzt der zählt“ – Pasquale Green –

GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Ein Rapper mit dem Herz am richtigen Fleck.

GReeeN stammt aus Mannheim. Seine Leidenschaft ist die Musik, das Leben selbst und das Allerwichtigste für ihn ist seine Familie.

Er macht „Rap mit Reggae-Einschlag und Hippie-Feeling“

GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Pasquale setzt auf Nachhaltigkeit und dies auch bei seinen Merchandise Artikeln „T-Shirts“, „Sweater“, „Caps & Beanies“, „Accessoires“.

Alle Artikel sind „Fair Trade“. Der Pullover zum Beispiel wird aus alten Plastikflaschen hergestellt.

Hier geht’s zu seinem Shop –> http://greeenmusic.merchandfashion.de

GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016 GReeeN © Thomsen Photography 2016 / Postproduction Nicole Nisa Schalk / wherever.we.go 2016

Kennt ihr die Musik von Greeen? Wart ihr schon mal bei einem Auftritt und/oder habt ihn schon persönlich getroffen?

Xoxo
Ines, Nisa & Eve

Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Eveline Hartl © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Fitness ist schon lange zu einem Lifestyle geworden, die Angebote kennen keine Grenzen und der Markt boomt, wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht. Diese sollen uns rasch und gezielt zu unserem Erfolg bringen, enthalten wertvolle Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und sollen uns den nötigen Energiekick fürs Training geben. Denn nur wer seinem Körper genügend Eiweiß zuführt, behält die Muskulatur, während die Fettverbrennung voll im Gange ist.

Eines dieser Produkte und zwar den SLIMSHAKE von WOMEN´S BEST https://www.womensbest.com hat unsere Nisa für euch getestet. 

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Aber vorab hier noch ein paar allgemeine Info´s über den SLIMSHAKE und eines der möglichen Programme vorab.

——————————————————————————————
Vegan, gluten-, laktose- und GMO-frei (frei von gentechnisch veränderten Organismen) bzw. aspartamfrei und für Vegetarier geeignet.

Du kannst den SLIMSHAKE in vier Geschmackssorten bestellen: CHOCOLATE, ERDBEERE, VANILLA und COOKIES&CREAM.

1 wirkungsvolle ZUTAT / PFLANZLICHE PROTEINE
Pflanzenbasierte Proteine sind besonders gut verträglich, weisen eine sehr hohe biologische Wertigkeit auf und übersäuern den Körper nicht.

„Wenn du vor hast an Gewicht zu verlieren (ohne auf Dauer zu hungern),
dann empfiehlt sich diese 28-Tages Kur mit dem SLIMSHAKE.
Dafür benötigst du lediglich 1 Dose SLIMSHAKE mit dem Geschmack deiner Wahl. Der Slimshake, aber auch das Whey Protein eignen sich übrigens auch hervorragend zum Backen. Alle Rezepte gibt unter https://www.womensbest.de/blogs/recipes

——————————————————————————————
Hier ein Überblick zu dem 28-Tages Programm:

TAG 1 – ANFANGSPHASE:

1. Ersetze Frühstück, Mittag- und Abendessen durch den Slimshake.
2. 1 Portion = 30g Slimshake und 300ml Milch (low-fat)
3. Achte auf genügend Flüssigkeitszufuhr während des Tages; trinke ca. 2-3 Liter Wasser zusätzlich zum Shake.
4. Gemüse kannst du essen, so viel du willst!
TAGE 2 bis 8 – REDUKTIONSPHASE:
1. Ersetze zwei Mahlzeiten durch den Slimshake (zB: Frühstück und Abendessen).
2. Dein Mittagessen sollte mehr als 500 Kalorien haben; achte aber darauf dass es gesund, nährstoff- und vitaminreich ist. (Putenfleisch, Gemüse, Salat, Couscous, etc.)
3. Achte auf genügend Flüssigkeitszufuhr während des Tages; trinke ca. 2-3 Liter Wasser zusätzlich zum Shake.
4. Wie oben schon erwähnt, Gemüse kannst du essen bis du satt bist.
TAGE 9 bis 28 – STABILISATIONSPHASE:
1. Ersetze dein Abendessen durch den Slimshake. Frühstück und Mittagessen sollte trotzdem gesund ausfallen. Achte auf protein- und vitaminreiche Kost.
2. Dein Frühstück und dein Mittagessen sollte sich zwischen 400-500 Kalorien pro Protion einpendeln.
3. Achte auch in der Stabilisationsphase auf genügend Flüssigkeitszufuhr (2-3 Liter Wasser);
Wenn du anschließend noch mehr Gewicht verlieren willst, starte mit Phase 2!

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

——————————————————————————————

„ Bis jetzt habe ich den SLIMSHAKE und das WHEY PROTEIN wie oben beschrieben nur zum Backen, bzw. zum Trinken (nach dem Training) verwendet. Durch die vielen positiven Ergebnisse (Vorher- u. nachher Bilder) auf Instagram bin ich extrem motiviert, diese Kur ab Jänner selbst zu starten! 

Bin gespannt aufs Ergebnis und freue mich schon drauf! Ich kann schon mal bestätigen, dass der SLIMSHAKE richtig lecker ist, sättigt und sich sehr gut auflöst. Werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und ständig Reviews während der Kur liefern.

Preis: 
1,2 Kg (rund 40 Portionen) kosten 60 Euro
Momentan gibt es allerdings eine tolle AKTION – 42% —> 39,90 Euro

Bestellung / Lieferung:
Meine Bestellung landete innerhalb weniger Tage vor meiner Haustür; zusätzlich wurde ein gratis Shaker beigelegt – sehr praktisch! Ständig gibt’s tolle Aktionen – schaut euch auf der Homepage um.

Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Als wir so durch die Homepage gestöbert haben sind wir auch über die „BEAUTY BIBLE“ gestolpert. Die gibt´s als Buch oder auch als Download. Bei der „BEAUTY BIBLE“ handelt es sich um einen Ratgeber der etwas anderen Art. 

Hier geht es nicht um die neuesten Make Up-Trends, sondern darum das Beste aus sich rauszuholen, glücklich, gesund und leistungsfähig zu sein. Einen neuen Lebensstil zu entdecken und sich schön zu fühlen – innerlich wie äußerlich. Egal ob unreine Haut, Akne, dünne Haare, brüchige Nägel, geschwollene Augen, Wassereinlagerungen, Cellulite, Kosmetik-Allergien, Verdauungsbeschwerden, Dauerstress, Schlafstörungen, geringes Selbstbewusstsein oder generelle Unzufriedenheit.

All die genannten „Probleme“ haben eine tiefere Ursache, der man auf den Grund gehen sollte. Und dabei, so finden wir, ist die „BEAUTY BIBLE“ eine echte Unterstützung die wir euch echt empfehlen können.

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit Slimshakes gesammelt? Wenn ja, welcher ist euer Liebling 🙂? 🙂 Hat´s euch etwas gebracht? 

Wir freuen uns auf eure Erzählungen!

Xoxo
Ines, Nisa & Eve

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Eines der wertvollsten Dinge im Leben ist ? GUTE LAUNE !
Musik begleitet uns das ganze Leben. Wir verbinden Erlebnisse, Menschen und Momente mit bestimmten Liedern und können uns noch Jahre später, genau an diese eine Situation zurückerinnern, wenn wir den dazu passenden Titel hören.
Heute möchten wir euch unsere TOP 10 gute Laune Verursacher des Sommers 2016 vorstellen
Gehts euch mit den Erinnerungen genau so? Habt ihr auch Lieblingslieder die ihr empfehlen möchtet?

© whereverwego 2016

© whereverwego 2016

Hallo ihr Lieben,

bei diesem Wetter zieht es einen besonders in den Süden und da hat unsere Nici einen besonders schönen Platz für Euch gefunden -> „Lindos“ auf der wunderschönen griechischen Insel Rhodos.

Diese wunderbare Stadt ist ca. 55 km südlich von Rhodos-Stadt entfernt. Das Dorf liegt malerisch an einem Felsen, auf dem die Akropolis von Lindos steht. Lindos lebt eigentlich fast ausschließlich vom Tourismus, dennoch hat es bis heute seinen Charme behalten, vielleicht liegt es mitunter daran, dass es unter Denkmalschutz steht. Wo wir beim Tourismus währen. Wer sich nicht in die Menschenmenge begeben möchte, zieht erst ab 16:00 los um diese Stadt zu erkunden, denn ab 10:00 vormittags soll diese nämlich ziemlich überlaufen sein. Wer Lindos besucht, darf auf gar keinen Fall den Aufstieg zur Akropolis verabsäumen. Dorthin geht es entweder zu Fuß oder wer´s mag auch mit dem Esel 🙂 Dort angekommen genießt man einen wahnsinnig tollen Blick über die Ostküste.

ber was ist ein Urlaub ohne ein bisschen Action? Genau, das muss einfach sein, also rein ins Auto und ab in den Wasserpark —> http://www.water-park.gr 🙂! Der Wasserpark befindet sich an der Küstenstraße Rhodos – Kallithea – Faliraki ca. 3 km vor dem Ortskern von Faliraki.

Wer nicht mit dem Auto fahren möchte (weils ja auch einige Bars im Wasserpark gibt) hat die Möglichkeit, von Rhodos-Stadt während der Saison, mit einem kostenlosen Bustransfer (Einstieg: Mandraki-Hafen) oder mit dem Boot von Rhodos-Stadt zu fahren.

Er soll einer der größten in ganz Europa sein.
Was total cool ist, dass ein Zug durch die ganze Anlage fährt 😀 ! Die Preise sind für so ein großes Angebot auch ziemlich in Ordnung. So zahlt ein Kind von 3 – 12 Jahren 16 Euro und für alle ab 16 kostet der Eintritt 24 Euro.

Neben den verschiedenen Attraktionen gibt es Liegen für ein ausgiebiges Sonnenbad, ein Selbstbedienungs-Restaurant, mehrere Bars und auch einige kleine Shops.

Der Tag wurde so richtig genossen. Spaß, Genießen und Sonne-tanken standen hier an oberster Stelle. 🙂

Wir wünschen Euch eine tolle und hoffentlich sehr sonnige Woche.

Xoxo
Ines, Nisa & Eve