,

Der GymTea im Test

Hallo ihr Lieben,

der Fitness-Lifestyle ist momentan auf der ganzen Welt in aller Munde. Selbstverständlich sprießen hier auch die Fitnessprodukte, Nahrungsergänzer und wie sie so alle heißen, wie die Pilze aus dem Boden 🙂

Es gibt sie als Pulver, als Riegel als Tee´s, als Shakes und viele weitere Varianten. Einen dieser sogenannten Fitness-Tees, den Gymtea http://www.gymtea.com , durften wir für euch testen und unter die Lupe nehmen. 

Meist kommen solche Fitness-Tees bzw. generell diese Produkte aus den USA und angrenzenden Ländern. Unser Gymtea allerdings ist total Regional, denn er kommt aus Klaus und das liegt im wunderschönen Vorarlberg 🙂 Das war uns vom Fleck weg natürlich mal total sympathisch!

 

Kommen wir nun als erstes zu den Versprechungen:

Laut Hersteller soll der eigens kreierte Teemix vor allem die Fettverbrennung fördern, den Stoffwechsel anregen, das Immunsystem stärken und dabei noch erfrischend und super lecker schmecken. Das ganze 100 % natürlich. 

Ahja und zudem soll er auch noch Heißhungerattacken nach Süßem reduzieren.

 

Die GymTea-Zutaten: 

als Basis für die drei GymTea-Sorten dienen Grüner Tee (Darjeeling), Oolong Tee, Mate Tee, Ingwerwurzel, Brennnessel und Zimt. 

Allen die sich unter euch mit dem Thema sportbewusste Ernährung bereits genauer auseinandergesetzt haben, werden diese Zutaten und ihre Wirkung bestimmt was sagen.

Der Preis:

Es gibt hier eine Vielzahl an Pakete. Beginnend mit dem „GymTea Classic“ um 19.90 € bis hin zu den diversesten großen Paketen um rund 70,00 € Man findet allerdings derzeit viele Angebote die uns den GymTea somit etwas günstiger ins Haus holen lassen. Der Versand ist europaweit kostenfrei ! 

Die Zubereitung:

Ganz easy!

3 x täglich ein gehäufter Teelöffel (ca. 2g) für 3-5 Minuten ziehen lassen. Als besonderes Goodie gibt´s je nach gekauftem Paket, derzeit ein GRATIS Teesieb.

Unsere Meinung:

Sobald man die Packung öffnet, kommt einem ein richtig angenehmer und leckerer Duft entgegen, der eigentlich schon erahnen lässt, dass der Tee auch gut schmecken wird. JA, wir können bestätigen er schmeckt super-lecker! Auch die Anwendung ist wie versprochen ganz einfach. Im Gegensatz zu Kaffee enthält der Tee keine Stoffe, die die leistungssteigernde Wirkung des Koffeins behindern, so gibt er einen zusätzlichen Kick, falls mal der ein oder andere Müdigkeitsanfall kommen sollte 😉 

Ein Tee bewirkt selbstverständlich keine Wunder, wenn man nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sowie auch regelmäßige Bewegung achtet. 

Bezüglich Ernährung findet ihr auf der Herstellerseite übrigens ein paar tolle Rezepte —> http://www.gymtea.com/de/#ernaehrung1

Wir können auch bestätigen, dass das Hungergefühl erstaunlicher Weise deutlich nachgelassen hat.

Unser Fazit:

Auch wenn dieser Tee logischerweise keine Wunder bewirken kann, schmeckt er super lecker, egal ob heiß oder kalt. Gibt einem wirklich einen kleinen Boost (daher empfehlen wir ihn nicht vor dem Schlafengehen zu trinken) nimmt einem den ständigen Guster auf Süßes, dämpft das Hungergefühl und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei 🙂 das finden wir für einen Tee schon eine starke Leistung.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Ausprobieren von GymTea.

Xoxo

Ines, Nisa & Eve

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.