,

Ein besonderer Tag mit einer besonderen Überraschung

Der letzte Samstag war ein besonderer Tag, denn die Geburtstagsfeier von Marlies stand an 😊!
Zu jedem Geburtstag gehört natürlich auch die ein oder andere Überraschung die in Erinnerung bleibt und wir glauben, das haben wir geschafft 😉!

Sich ein mal wie ein Promi fühlen – wer möchte das wohl nicht!? 
Und mit was fahren die Promis immer zu Ihren Events? 
Genau! Mit einer Limousine ! 

Unsere erste Adresse war also Limousinen Linz https://www.facebook.com/limousinen.linz/?fref=ts

Das Unternehmen kennt ihr bestimmt, denn bei Events wie das „weisse Fest“, „Masters of Dirt“, der „Fete Blanche“ und vielen weiteren ist der Limousinenservice bereits vertreten gewesen und hat den ein oder anderen bekannten „Promi“ schon chauffiert 🙂

Wenn man sich auf der Homepage umsieht, findet man eine Vielzahl von Angeboten. 
Diese reichen von „Zeichen der Liebe“ über „DINNER – FOR – TWO“ bis hin zu „Kinderevents“ für die kleinen Stars unter uns. 
Aber das war natürlich noch nicht alles. Alle Angebote findet ihr unter http://www.limousinen-linz.events

Limousinen Linz wirbt mit dem Slogan DER “KLEINEN LUXUS” DEN SICH JEDER LEISTEN KANN !! und dies können wir nur bestätigen. Die Preise sind leistbar, außerdem gibt es für Studenten und Schüler special-offer Angebote.

Kommen wir aber nun auf unser persönliches Erlebnis mit der Limousine zurück.
Super pünktlich wartete eine wunderschön glänzende weiße Stretch- Limousine auf uns. In den Augen unserer Marlies sahen wir die Freude die durch das Dauerlachen unterstrichen wurde. 

Der sehr nette und charmante Chauffeur Thomas, öffnete uns die Türe zu unserer „Partylocation“ und die war – BÄM! Super sauber, super edel, ausreichend Platz für uns alle und die Bar war auch gefüllt 😊👆🍸

So durften wir eine super lustige Fahrt durch ganz Linz genießen und waren etwas wehmütig als wir wieder aussteigen mussten.

Der Abend war selbstverständlich aber noch nicht vorbei so setzte uns unser Chauffeur direkt bei unserer nächsten Location dem G6 https://www.facebook.com/gee.six.club/?fref=ts ab wo wir den Abend genau so toll wie er begonnen hatte, ausklingen ließen.

Unser Fazit: Limousinen Linz hält was es verspricht und ist für jede Art von Feierlichkeit, sowie für Menschen die eine Vorliebe für etwas besonderes haben ein absolutes Muss!

Bilder sagen wie immer mehr als tausend Worte, daher gibts nachfolgend wieder einige Impressionen des richtig gelungenen Abends 😊

Wir wünschen euch eine tolle Restwoche.

xoxo

Ines, Nisa & Eve

,

Das „Aloft“ ein Hotel mit ganz viel Lifestyle zu einem fairen Preis

Hallo ihr Lieben 🙂

wir hoffen ihr hattet ein tolles Osterwochenende im Kreise eurer Liebsten 🐰🌸💝

Heute melden wir uns wieder einmal mit einem Hotel-Tipp bei euch.
Und zwar, geht es um das „Aloft“ Hotel, welches sich im Herzen von Stuttgart, in der Nähe vom Hauptbahnhof und am Puls der Stadt befindet.

Diesmal haben wir übrigens wieder über booking.com gebucht.

Das „Aloft“ ist in Amerika und den angrenzenden Ländern natürlich schon bekannt und beliebt. Es gehört zum US-Bettenmulti „Starwood Hotels“

Das Konzept ist großartig. Wenn man im Internet nach Luxus und Lifestylehotels sucht, fällt einem bei der Buchung bereits auf – dass diese teilweise einfach viel zu teuer sind.

Diese Kette macht es einem nun möglich, für jedes Geldbörser´l den puren Lifestyle zu erleben. „Weniger Service, dafür mehr Lifestyle“ heißt es hier.

Und Lifestyle bedeutet in diesem Fall bis ins Letzte cool durchgestylte Hotels mit Bars, die sich weltweit überall gleich nennen – nämlich „W Xyz Bar“, einem Selfservice-Café und Fitness-Center mit einem Panorama-Ausblick aus dem 7ten Stock.

In der W Xyz Bar treten laufend Newcomer- Künstler und Geheimtipps aus aller Welt auf und begeistern hier mit Livemusik. Neben den sogenannten „Signature-Drinks“ findet man an der Bar eine Vielzahl an Spirituosen. Edle Weine, Bier aus der Region und anderes Hochprozentiges zieren hier die Schank.

Die W XYZ Bar ist der Treffpunkt für Künstler und Menschen mit dem Hang zu unbeschwerter Lebensphilosophie, Live-Events, sowie jeden Donnerstag trendiges Pop-Up Restaurant -> http://www.aloftstuttgarthotel.com/de/bar-food

Bei den Zimmern kann man aus 4 Kategorien wählen -> „Urban Room“, „Loft Room“, „Breezy Room“, „Sweet Suite

Alle Zimmer sind mit großen Duschen ausgestattet, Flachbildschirmen, kostenlosem WiFi und vor allem einer Docking-Station für Computer und TV, die keine Wünsche mehr offen lassen.

Zudem bietet das „Aloft“ auch 3 wunderschöne Meeting-Räume von jeweils 20 qm.
Diese können für Meetings, sowohl auch kleinere Veranstaltungen genutzt werden. Zwei davon befinden sich im 7ten Stock, das heißt, wundervolles Panorama pur!

Bilder sagen mehr als tausend Worte so wollen wir euch gar nicht mehr länger warten lassen und euch einige Bilder dieses Schmuckstücks zeigen 😊!

Habt noch einen schönen „freien“ Montag und einen tollen Start in die neue Woche 😘

xoxo
Ines, Nisa & Eve

,

Ein Wochenende mit den Power-Bikerinnen vom Women´s Bike Camp

Hallo ihr Lieben,

vorletztes Wochenende hieß es für Ines https://www.facebook.com/InesThomsenPhotography/?pnref=lhc und Claudia https://www.facebook.com/CambioBeautyacademy/?fref=ts ab nach Stuttgart, wo die Mädels vom „Women’s Bike Camp“ https://www.facebook.com/WomensBikeCamp/ für ein cooles Projekt bereits auf sie warteten. 

Ganz bald in der Früh ging es am Linzer Hauptbahnhof mit dem Zug los.

Dort angekommen, standen die Mädels vor ihrem neuen Zuhause für die nächsten paar Tage. Diesmal wurde übrigens wieder über booking.com gebucht.

Bei diesem Hotel handelte es sich wieder um etwas ganz besonderes, dazu könnt ihr in unserem nächsten Blog mehr darüber lesen und erfahren 🙂 !

Am nächsten Tag hieß es früh aus dem Bett, denn die Power – Ladies vom „Women’s Bike Camp“ http://www.womensbikecamp.com warteten schon auf die zwei. 
Am Tagesprogramm stand ein richtig geniales Shooting —> Mountainbikerinnen – Fotos mal anders! Nicht mit dem Bike im Gelände oder das schöne Gesicht von einem Helm verdeckt.
Nein, es sollten Bilder entstehen die die Mädels zeigen wie sie sind, herzlich, lustig und vor allem super hübsch!

Für dieses einzigartige Shooting kamen Rennfahrerinnen, Markenbotschafterinnen und Co. der verschiedensten und großen Bike-Marken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Möglich gemacht und organisiert haben das die zwei Powerfrauen Moni und Sabrina. 

Moni leitet die Agentur „Fiedler Concepts“ https://www.facebook.com/fiedlerconcepts/?fref=ts / http://www.fiedler-concepts.de die von der Marketingberatung über Sponsorenakquise sich vor allem auf Frauenthemen wie die „Women’s Bike Camps und „Women’s Winter Camps“ spezialisiert hat und keine Wünsche offen lässt.

Dann ging´s auch schon los!
Für die 12 Biker-Ladies hieß es jetzt mal, ab zu Claudia für Make-Up und Styling. Ready mit dem Styling ging´s gleich mal vor die Linse unserer Ines um Portraits zu machen. 
Und danach hieß es natürlich -> GRUPPENFOTOS

Dieser Tag, war von Beginn an mit Freude und super viel Fun verbunden. Ich darf Jule https://www.facebook.com/juleradelt/?pnref=story zitieren die einen super schönen Satz in ihrem Blog geschrieben hat.

„Wenn man auf so eine tolle Fotografin wie Ines trifft, die mindestens mit so viel Leidenschaft den Auslöser drückt, wie wir in die Pedale latschen. Wenn dazu noch eine Claudia-Visagistin kommt, die weiß, wie man Frauenäuglein zum Funkeln bringt, wenn sie sich selbst im Spiegel anschauen, kann man sich vorstellen, dass es nicht nur eine große Gaudi war, sondern auch wirklich absolut hammermäßige Fotos dabei raus gekommen sind! „

In diesem Sinne wollen wir euch gar nicht mehr länger mit einem langen Text nerven sondern lassen getreu dem Motto „Bilder sagen mehr als tausend Worte“ nun die Bilder für sich sprechen

Die Making Of´s:

Und hier dürfen wir euch schon die ersten finalen Bilder aus dem Shooting zeigen: 

 

Xoxo
Ines, Nisa & Eve

,

Der GymTea im Test

Hallo ihr Lieben,

der Fitness-Lifestyle ist momentan auf der ganzen Welt in aller Munde. Selbstverständlich sprießen hier auch die Fitnessprodukte, Nahrungsergänzer und wie sie so alle heißen, wie die Pilze aus dem Boden 🙂

Es gibt sie als Pulver, als Riegel als Tee´s, als Shakes und viele weitere Varianten. Einen dieser sogenannten Fitness-Tees, den Gymtea http://www.gymtea.com , durften wir für euch testen und unter die Lupe nehmen. 

Meist kommen solche Fitness-Tees bzw. generell diese Produkte aus den USA und angrenzenden Ländern. Unser Gymtea allerdings ist total Regional, denn er kommt aus Klaus und das liegt im wunderschönen Vorarlberg 🙂 Das war uns vom Fleck weg natürlich mal total sympathisch!

 

Kommen wir nun als erstes zu den Versprechungen:

Laut Hersteller soll der eigens kreierte Teemix vor allem die Fettverbrennung fördern, den Stoffwechsel anregen, das Immunsystem stärken und dabei noch erfrischend und super lecker schmecken. Das ganze 100 % natürlich. 

Ahja und zudem soll er auch noch Heißhungerattacken nach Süßem reduzieren.

 

Die GymTea-Zutaten: 

als Basis für die drei GymTea-Sorten dienen Grüner Tee (Darjeeling), Oolong Tee, Mate Tee, Ingwerwurzel, Brennnessel und Zimt. 

Allen die sich unter euch mit dem Thema sportbewusste Ernährung bereits genauer auseinandergesetzt haben, werden diese Zutaten und ihre Wirkung bestimmt was sagen.

Der Preis:

Es gibt hier eine Vielzahl an Pakete. Beginnend mit dem „GymTea Classic“ um 19.90 € bis hin zu den diversesten großen Paketen um rund 70,00 € Man findet allerdings derzeit viele Angebote die uns den GymTea somit etwas günstiger ins Haus holen lassen. Der Versand ist europaweit kostenfrei ! 

Die Zubereitung:

Ganz easy!

3 x täglich ein gehäufter Teelöffel (ca. 2g) für 3-5 Minuten ziehen lassen. Als besonderes Goodie gibt´s je nach gekauftem Paket, derzeit ein GRATIS Teesieb.

Unsere Meinung:

Sobald man die Packung öffnet, kommt einem ein richtig angenehmer und leckerer Duft entgegen, der eigentlich schon erahnen lässt, dass der Tee auch gut schmecken wird. JA, wir können bestätigen er schmeckt super-lecker! Auch die Anwendung ist wie versprochen ganz einfach. Im Gegensatz zu Kaffee enthält der Tee keine Stoffe, die die leistungssteigernde Wirkung des Koffeins behindern, so gibt er einen zusätzlichen Kick, falls mal der ein oder andere Müdigkeitsanfall kommen sollte 😉 

Ein Tee bewirkt selbstverständlich keine Wunder, wenn man nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sowie auch regelmäßige Bewegung achtet. 

Bezüglich Ernährung findet ihr auf der Herstellerseite übrigens ein paar tolle Rezepte —> http://www.gymtea.com/de/#ernaehrung1

Wir können auch bestätigen, dass das Hungergefühl erstaunlicher Weise deutlich nachgelassen hat.

Unser Fazit:

Auch wenn dieser Tee logischerweise keine Wunder bewirken kann, schmeckt er super lecker, egal ob heiß oder kalt. Gibt einem wirklich einen kleinen Boost (daher empfehlen wir ihn nicht vor dem Schlafengehen zu trinken) nimmt einem den ständigen Guster auf Süßes, dämpft das Hungergefühl und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei 🙂 das finden wir für einen Tee schon eine starke Leistung.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Ausprobieren von GymTea.

Xoxo

Ines, Nisa & Eve

,

Fashion-Shooting für Podium mit unserer Nisa

Podium Fashion - Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion – Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion - Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion – Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion - Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion – Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion - Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion – Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion - Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016 Podium Fashion – Nicole Nisa Schalk © Thomsen Photography 2016 / wherever.we.go 2016

Model / Nisa Schalk

Fotografin / Ines Thomsen Photography

Fashion / Podium

Hair & Make Up / Cambio Beautyacademie, Claudia Kriechbaumer

Location / Mietstudio Linz

,

Ein wahnsinns Wochenende mit wunderbaren Menschen und der Crew von RTL

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hieß es wieder Koffer packen, denn wir wurden für einen ganz besonderen Anlass nach Wiesbaden bei Frankfurt geholt.  Dort warteten die wunderbare Sam https://www.facebook.com/just.sam.73?fref=ts und ein wahnsinnig tolles 11-jähriges Mädchen, sowie auch die Crew von RTL auf uns.

Diesmal hatten wir auf unserer Reise wieder zwei liebe Mädels, die Marlies https://www.facebook.com/PinskerMarlies/?pnref=lhc und die Janine https://www.facebook.com/Janin-Baumann-130892210302521/… mit an Board.

Koffer ins Auto, noch schnell ein, zwei, drei, zehn Fotos machen und los gings auch schon. Ein paar Stunden Autofahrt waren es schon die vor uns lagen aber ganz ehrlich, wir hatten gute Laune, gute Musik und viele Themen zu bequatschen, daher ging alles inkl. zwei kleiner Rastpausen, ziemlich ruck-zuck.

Unser erstes Hotel sollte das „Hotel Tourist“ sein, das wir diesmal über booking.com gebucht haben.

Da wir schon ein wenig müde waren freuten wir uns auf unser neues Zuhause, das auf Booking so schön aussah. Dort angekommen, nun ja, wie soll man sagen, ein Begriff fällt uns dazu ein um alles zu beschreiben —> NOGO!  Aber auf Booking gibt es eine tolle Rubrik die sich „alle echten Bewertungen ansehen“ nennt, so möchten wir euch einfach mal dorthin führen und euch selbst ein Bild davon machen lassen —> http://www.booking.com/hotel/de/touristfr.de.html…

Wir waren uns einig, dort bleiben wir nicht. Die liebe Sam hatte aber auch gleich die Rettung für uns parat und organisierte uns ein wunderschönes Hotel in Wiesbaden. Das ist aber nun wirklich zu empfehlen —> das „ACHAT“ mitten im Herzen von Wiesbaden

http://www.booking.com/hotel/de/achathotelcitywiesbaden.de.html?aid=311092;label=hotel-62127-de-agXIqIfaPkuUzn4s6jvx0gS24824739324%3Apl%3Ata%3Ap1%3Ap2%3Aac%3Aap1t1%3Aneg%3Afi%3Atiaud-146342137510%3Akwd-1999188627%3Alp1000827%3Ali%3Adec%3Adm;sid=e4bb0f42a7b9bc3efa1cb48bc1385e26;dcid=1;dest_id=-1887737;dest_type=city;dist=0;room1

Wo wir schon bei Sam sind, möchten wir sie, die uns von Anfang an fasziniert hat, gleich mal vorstellen. Sam kennt ihr vielleicht, wer´s gesehen hat noch aus der Sendung „Deutschlands schönste Frau“. Sie ist Model und hat sich zudem einem ganz besonderen Thema, nämlich „Gutes tun“ gewidmet, denn neben dem Modeln ist sie mit Leib und Seele Kinderpsychologin im „Zentrum der inneren Ruhe“ http://www.zentrumderinnerenruhe.de

Ihr Motto: „Jedes Kind ist eine Hoffnung für die Welt.“

Bereits am ersten Tag durften wir sie im „Zentrum der inneren Ruhe“ besuchen. Als sie uns die Türe öffnete wartete eine ganz besondere Location auf uns. Selten haben wir eine so tolle Wohnung gesehen. Also die Kreativität zieht sich hier durch alle Räume durch. Den ersten Abend durften wir auch dort, verbringen.

Wir lernten Sam, ihre Passion und viel über ihre Arbeit und ihr Leben kennen. Sam ist nämlich jemand, der wie viele von „Alopecia Areata“ betroffen sind. „Alopecia Areata“ wird oft als „Krankheit“ betitelt, doch wir lernten an diesem Abend und besonders an diesem Wochenende, dass es eigentlich aber keine wirkliche Krankheit ist. Die Autoimmunerkrankung “Alopecia Areata”, auch kreisrunder Haarausfall genannt, ist nämlich nicht gefährlich und auch nicht ansteckend. Das Immunsystem greift ihre Haarwurzeln an, wodurch diese ausfallen. Sam hat diese „Krankheit“ angenommen und geht ganz offen und wunderbar damit um, man merkt einfach dass sie glücklich ist und das strahlt sie auch aus. Es gab keinen einzigen Moment wo wir sie nicht strahlen sehen haben.

Schon dieser erste Abend war voller Emotionen. Sam zeigte uns ihre Seite https://www.facebook.com/AlopeciaGesichter/timeline die sie mit ihrer Freundin Kristina Reichert ins Leben gerufen hat und ein Video https://www.youtube.com/watch?v=ISrytsJLKH4 , welches sie kürzlich gemacht hatten. Auch mit den Kids hat sie in einem Workshop-Projekt ein ähnliches Video gedreht – dort wurden auch Kinder die nicht von Alopecia betroffen sind mit einbezogen und durften ihre Gedanken über diese „Krankheit“ auf einen Zettel schreiben. Das hat jeden von uns tief berührt.

Auf die Uhr geschaut, die Zeit war wie im Fluge vergangen und es war schon so spät. Wir mussten also alle dringend ins Bett denn am nächsten Tag sollten wir die Crew von RTL treffen und ein 11-jähriges Mädchen mit Alopecia bei einem für sie ganz besonderen Tag begleiten.

Da die Sendung erst ausgestrahlt wird, dürfen wir euch leider noch nicht wirklich viel darüber berichten, außer dass dieser Tag für jeden von uns ein ganz besonderes und wieder sehr emotionales Erlebnis war. Es war einfach großartig!

Nach einem langen Tag war unser erstes Bedürfnis das wir hatten —> ESSEN! Hier können wir euch ein echt leckeres Restaurant empfehlen, die „Arome Noodle Bar“ http://aromanoodlebar.de hier bekommt man von Pasta bis hin zu asiatischen Specials echt alles. Das Essen ist frisch und super lecker!

Frisch gestärkt ging´s für uns wieder zurück ins Hotel. Mit Schlafen war natürlich nix, denn wir wollten ja auch das Nachtleben noch ein bisschen erleben 🙂 Somit hieß es für uns ab unter die Dusche, ein bisschen MakeUp hier ein bisschen Haarspray da – rein in die Klamotten und ab gehts.

Für unsere liebe Janin gab es aber KEINEN Haarspray, denn an diesem Abend feierte sie ihr Debüt mit uns, sie ging das erste Mal ohne ihre Perücke fort. Das war für uns alle ein ganz besonderer Moment. Dieser Abend ging genau so schön zu Ende wie unsere Reise begonnen hatte und wir sind dankbar für jeden einzelnen Moment den wir miterleben durften.

Ahja, bevor wir es vergessen, unsere Lokation für diesen Abend war das „Gestüt Renz“ das wir euch wärmstens empfehlen können 😉 -> https://www.facebook.com/Gestuet.Renz/?fref=ts

Einige der besten Momente, die wir euch auch zeigen dürfen 😉 haben wir in einem kleinen Video zusammengefasst https://www.facebook.com/whereverwegoworld/videos/205312106494314/

Wir freuen uns schon, wenn wir euch mehr erzählen dürfen und wünschen euch eine tolle Restwoche.

xoxo

Ines, Nisa & Eve